Die Zeitverschiebung..

..macht mir diese Nacht mal wieder zu schaffen. Am Freitag war ich noch in New York, jetzt bin ich seit 3 Tagen wieder in Deutschland. Richtig im Griff habe ich das mit der Zeitumstellung aber noch nicht 😉 Ich sitze jetzt schon wieder seit 22:00Uhr wach vorm Notebook und surf durchs Web (Nachts ist ja absolut nichts los, das war früher auch mal anders ;)).

Ach ja: ich hab mich im Urlaub übrigens in mein Macbook und OSX verliebt, also ignoriert am besten alle meine Hass-Parolen auf Apple 😉

Interesse am Wandern? Infester sagt dir wo!

Michael („Michael„) hat die Tage eine interessante Website zum Thema Wandern gelaunched. Wandern ist jetzt vielleicht nicht so das Mainstream-Thema, aber interessant ist die Website auf jeden Fall. Ihr findet dort Kauftips, Wanderwege und sogar eine Google-Maps-Integration auf der ihr seine aufgezeichneten GPS-Pfade sehen könnt.  Eine Bildergalerie gibt es ebenfalls zu sehen. Sehenswert ist die Seite sicherlich nicht nur für Wanderer!

Hier kommt ihr zu infesters walking-away.de

„Fantasy Film Fest“ Report #2

So, wir sind im Hotel angekommen. Das Hotel ist echt geil. Wir haben sogenannte „Superior Rooms“, also das Beste vom Besten 😉

Jetzt suchen wir gerade die Subway-Filiale, an die wir am besten rankommen. In ca. 1 1/2 Stunden werden wir dann Richtung Köln und die Kino-Karten abholen. Mal sehen, wie der erste Film wird. Review gibt es dann morgen 😉

„Fantasy Film Fest“ Report #1

Nach einem holprigen Start, da wir keinen Spannungswandler für unser Navigations-Notebook hatten, sind wir nun wieder auf dem Weg nach Köln. Wir waren kurz in Kassel, um einen Spannungswandler zu kaufen. Im Moment sitze ich mit dem Notebook an einem Autobahn-McDonalds und surfe über den kostenlosen T-Com HotSpot 😉
Bilder werden wohl im Laufe des Tages noch folgen. Wir werden in etwa gegen 14:00Uhr in Köln ankommen.

t-muh goes „Fantasy Filmfest Nights #5“

Nachdem wir jetzt die Karten und ein Hotel haben, steht dem Besuch beim den 5ten Fantasy Filmfest Nights eigentlich nichts mehr im Wege! Ich fahre zusammen mit nem Kumpel dieses Jahr nach Köln, wo wir uns dann in insgesamt 5 Kino-Vorstellungen die Gehirne grillen werden. Abgerundet wird das Ganze durch einen gemieteten Polo GTI, mit dem wir nach Köln donnern können 😉
Zwar werden die Spritkosten uns auffressen, aber wir haben es ja 😀
Ich freue schon tierisch auf die Filme. Bleibt nur zu hoffen, dass wir durch die freie Platzwahl auch vernünftige Plätze kriegen. Hoffentlich kommt mein neues Macbook (C2D, 1GB Ram, SuperDrive, Weiß) noch vor Samstag, damit ich es gleich mit auf die erste „Dienstreise“ nehmen kann.
Falls wir im Hotel WLAN haben, werd ich ab und zu mal Fotos vom Filmfest hochladen. Ab und zu mal reingucken könnte sich lohnen 😉

Filmtipp: “Die Silicon Valley Story”

Ich muss euch unbedingt einen Film ans Herz legen: „Die Silicon Valley Story
In diesem Film geht es um die Entstehung von Apple und Microsoft. Ich muss sagen, das ich selten einen so genialen Film gesehen habe. Okay, ich gucke nun nicht oft Filme mit Handlung, da ich eher der Splatter-/Horror-/Metzel-Film-Fan bin, aber das tut jetzt nichts zur Sache ;D

Der Film ist ein Must-See für alle Computer-Kinder wie mich. Außerdem ist er verdammt gut gemacht. Jeder, der sich mal mit Steve Jobs, Bill Gates, Steve Ballmer oder auch Steve Wozniak auseinandergesetzt hat und sich für die Geschichte von Microsoft und Apple interssiert, sollte sich den Film anschauen. Die Geschichte der Entstehung der beiden Firmen ist echt spannend. Den Film gibt es in Deutschland nur auf VHS, in den USA auf DVD. Ich habe bis jetzt nur die englische Version gesehen und versuche gerade an die deutsche VHS ranzukommen. Der Film ist auch bekannt unter dem Namen „Pirates of Silicon Valley

Informationen gibt es HIER oder auf der offiziellen Website

Timo sagt: Unbedingt anschauen!