Wäre Gott Webdesigner gewesen,..

..dann hätte er Coda benutzt.

Ich hab mir gerade, nach langer Testzeit, das Webdevelopment-Tool „Coda“ von „Panic Inc.“ gekauft. Absolut geniale Software. Ich habe lange Zeit etwas gesucht, was mit mein gutes altes Dreamweaver MX ersetzen kann. Aber man findet dann doch nicht immer gleich einen Editor der XML, (X)HTML, CSS, PHP und Ruby sofort beherrscht. Dazu musste das Tool auch noch direkt auf FTPs bearbeiten können und einen Function-Viewer mitbringen. All das hab ich unter Windows und Linux nicht gefunden. Nachdem mir dann letztens ein Bekannter von Coda für OSX erzählt hat, hab ichs mal getestet und muss sagen, dass ich noch nie eine so geniale Webentwicklungssoftware gesehen habe. Da passt einfach alles.

Geniale Software! Kann ich nur empfehlen!

Interesse am Wandern? Infester sagt dir wo!

Michael („Michael„) hat die Tage eine interessante Website zum Thema Wandern gelaunched. Wandern ist jetzt vielleicht nicht so das Mainstream-Thema, aber interessant ist die Website auf jeden Fall. Ihr findet dort Kauftips, Wanderwege und sogar eine Google-Maps-Integration auf der ihr seine aufgezeichneten GPS-Pfade sehen könnt.  Eine Bildergalerie gibt es ebenfalls zu sehen. Sehenswert ist die Seite sicherlich nicht nur für Wanderer!

Hier kommt ihr zu infesters walking-away.de