Vista – Konfigurations-Supergau

Ich beschäftige mich gerade auf der Arbeit mit Windows Vista in Verbindung mit dem Universitäts-WLAN. An sich mag Vista vielleicht gar nicht mal so schlecht sein, aber was das einrichten von „exotischer“ Software betrifft ist Vista der absoluter Horror. An der Universität an der ich Arbeite setzten wir den Alfa&Ariss SecureW2-Client zur Authentifizierung über EAP-TTLS + PAP ein. Was unter Windows XP eigentlich nur ein „One-Click-Adventure“ war, wird unter Vista zu ner echten Qual. Ich sitze jetzt seit 2 Stunden an der Konfiguration des Clients. Weder Zertifikate noch Registry-Einträge werden richtig gesetzt. Ich habe heute sogar das erste mal in meiner Computer-Zeit die Windows-Hilfe angewendet. Sehr interessant, was da alles rauskommt.
Zum Beispiel: Ich wollte wissen, wie ich in den lokalen Zertifikatsspeicher komme. Hierzu sagte mir die Hilfe: „Fügen sie doch einfach ein „Snap-In“ zur Computerverwaltung hinzu.“ WTF?! Was ist bitte ein „Snap-In?“ Egal, in der Zertifikate-Verwaltung war ich dann. Dort steigt ja auch niemand mehr durch. Nachdem ich dann die Zertifikate, die eigentlich schon längst importiert hatte, an die richtige Stelle verschoben habe (per Copy&Paste, da es keine „Verschieben“-Funktion gibt), hat zumindest der SecureW2-Client schonmal die Zertifikate gefressen. Ich dachte ja wirklich für einen kurzen Augenblick, dass es bergauf geht, mit meinem Vorhaben – doch Pustekuchen. Nach dem Neustart und dem Einrichten des SecureW2-Clients in der Netzwerkumgebung (für die ich übrigens 5(!) unterschiedliche Fenster öffnen musste) kam sogar das aus Windows XP bekannte Anmeldefenster des Clients, in dem ich nun nurnoch meine Login-Daten eingeben musste. Naja, schön wäre es gewesen. Nach dem klick auf „OK“ vergingen, lasst mich nicht lügen, gerade mal 10 Milli-Sekunden bevor Vista mir sagte: „WLAN konnte nicht eingerichtet werden. Kontaktieren Sie den Netzwerkadministrator“ – Moment mal. Innerhalb von weniger als einer Sekunde will Vista also festgestellt haben, dass die Authentifizierung am WLAN nicht geklappt hat? Also eins muss man Vista lassen: Schnell ist es!
Spaß beiseite: Ich sitze jetzt hier und teste die zweite WLAN-Karte. Vielleicht liegt es ja einfach nur an der Hardware. Wer würde schon auf die Idee kommen, dem „sichersten und besten Windows aller Zeiten“ einen Fehler zu unterstellen?
Ich bin mit meinem Latein am Ende und frage mich eigentlich nur, wieso Vista nicht mal versucht(!) sich am WLAN anzumelden. Stattdessen bekomme ich blitz schnell eine Fehlermeldung.
Hat vielleicht jemand SecureW2 unter Vista schon zum laufen bekommen? Ich meine, ich habe zwar viele englischsprachige Foren durchforstet, in denen auch ein paar Freaks SecureW2 einsetzen, aber wirklich helfen tut mir das nicht. Bleibt wohl nur das Warten auf den neuen SecureW2-Client der dann endlich Vista-Support bringen soll.

Schönen Tag noch!