Timelapse-Video über Romkerhalle

Am letzten Samstag war ich zusammen mit Michael im Harz unterwegs, um ein Video für walking-away.de aufzunehmen. Entstanden ist ein so genanntes „Timelapse“-Video. Es zeigt einen Sonnenaufgang im Schnelldurchlauf. Aufgenommen wurde das Ganze mit meiner Canon EOS 550D und einem Intervalometer. Michael hat das Video nun fertig geschnitten. Hier das Ergebnis:

Für den Anfang nicht schlecht. Vor allem, da dies gerade mal mein dritter Timelapse-Versuch war 😉

Crank 2 – High Disappointment

Das war mal wieder nix. Der erste Teil war klasse – einer der besten Filme überhaupt. Heute hab ich dann Teil 2 von „Crank“ gesehen. Obwohl ich Jason Statham echt gut finde, fand ich den Film absolut langweilig. Viel zu wenig Tempo, viel zu viel schwachsinnige Szenen. Was sollte z.B. die Szene die aussah wie ein alter Godzilla-Film?! Das hat die Handlung ja nun überhaupt nich weiter gebracht 😉

Außerdem war die Handlung viel zu beknackt. Im ersten Teil gabs ne klare Ansage: „Calito muss sterben!“. Was gabs im zweiten teil? Naja, irgenwdie sowas wie: „Ich brauch mein Herz und mach deswegen alle Platt“. Sehr sehr dünn das Ganze.

Und was war da am Ende los?! Das Ende war doch wohl sowas von bescheuert. Wer denkt sich sowas aus? Hauptsache der dritte Teil is schon in Planung. 

„Fantasy Film Fest“ Report #3 – Fazit

Das „Fantasy Film Fest“ ist vorbei. Heute morgen um 2:00Uhr sind wir wieder in Salzgitter angekommen. Die Rückfahrt lief recht Problemlos, obwohl wir kein Navigationssystem mehr hatten. Zeitlich entstand natürlich ein Konflikt zwischen unserer Ankunft und meinem Arbeitsbegin. Um 5:30Uhr musste ich nämlich schon wieder wach sein.

weiterlesen„Fantasy Film Fest“ Report #3 – Fazit

t-muh goes “Fantasy Filmfest Nights #5″

Nachdem wir jetzt die Karten und ein Hotel haben, steht dem Besuch beim den 5ten Fantasy Filmfest Nights eigentlich nichts mehr im Wege! Ich fahre zusammen mit nem Kumpel dieses Jahr nach Köln, wo wir uns dann in insgesamt 5 Kino-Vorstellungen die Gehirne grillen werden. Abgerundet wird das Ganze durch einen gemieteten Polo GTI, mit dem wir nach Köln donnern können 😉
Zwar werden die Spritkosten uns auffressen, aber wir haben es ja 😀
Ich freue schon tierisch auf die Filme. Bleibt nur zu hoffen, dass wir durch die freie Platzwahl auch vernünftige Plätze kriegen. Hoffentlich kommt mein neues Macbook (C2D, 1GB Ram, SuperDrive, Weiß) noch vor Samstag, damit ich es gleich mit auf die erste „Dienstreise“ nehmen kann.
Falls wir im Hotel WLAN haben, werd ich ab und zu mal Fotos vom Filmfest hochladen. Ab und zu mal reingucken könnte sich lohnen 😉